Herzlich willkommen


Die Uhland-Grundschule ist eine dreizügige Grundschule, wovon ein Zug an der Außenstelle im Burgweg beheimatet ist. Im aktuellen Schuljahr werden 152 Schülerinnen und Schüler im Uhlandgebäude und 76 im Burgweggebäude von insgesamt 18 Lehrerinnen unterrichtet.

Unser Schulmotto

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
können das Gesicht der Welt verändern.

Aktuelle Informationen zum  Corona-Virus und den Lernbrücken in den Sommerferien

Stand: Montag 13.07.2020, 20.00 Uhr

Ab Montag den 29.06.2020 ist die Uhland- und Burgwegschule wieder für eingeschränkten Unterricht geöffnet.  Alle Klassen haben täglich den gesamten Morgen Unterricht.

Beim Betreten und Verlassen des Schulgebäudes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Im Klassenzimmer müssen nur noch geringfügig Hygienebestimmungen eingehalten werden. Bitte lesen Sie dazu den ausgeteilten Elternbrief.
Eine Notbetreuung findet nicht mehr statt.

Lern- und Förderprogramm „Lernbrücken“ in den letzten beiden Wochen der Sommerferien

Das Angebot der Lernbrücken richtet sich schwerpunktmäßig an Kinder, die durch die Schulschließungen seit März nicht gut erreicht werden konnten. Der Schwerpunkt dieses Förderangebots liegt in den Fächern Deutsch und Mathematik. Dabei soll jede Schüler*in individuell unterstützt werden.

Die Teilnahme an diesem Programm wird von der Schule empfohlen und von den Eltern mit einem  Anmeldeformular bestätigt, das bis Freitag, den 17. Juli 2020 bei der Klassenlehrer*in abgegeben werden muss.

Abhängig davon, wie viele Schüler*innen unserer Schule sich für die „Lernbrücke“ anmelden, findet der Unterricht direkt an unserer Schule oder an einer Schule in erreichbarer Nähe statt. Es ist möglich, dass der Unterricht von Lehrkräften gestaltet wird, die nicht in der Klasse Ihres Kindes unterrichtet haben. Grundsätzlich ist es möglich, dass Eltern ihr Kind eigeninitiativ anmelden.

Die endgültige Einteilung der Gruppen wird das Staatliche Schulamt Tübingen vornehmen.

Vorgehensweise mit Coronafällen an Schulen

Hier finden Sie die Checkliste des Bundesgesundheitsamts Baden Württemberg zur Vorgehensweise mit Coronafällen an Schulen.

Darin wird erklärt, wie die Schule mit gemeldeten Coronafällen oder mit gemeldeten Kontakten zu Coronaerkrankten umgehen soll. Zudem wird kurz erläutert, wann eine betroffene Person, d.h. Schüler oder Schülerin oder eine an der Schule tätige Person wieder in die Schule darf.

Sozialkontakte im außerschulischen Bereich

Alle Menschen in Baden-Württemberg sind aufgefordert, soziale Kontakte auch außerhalb der Schule auf ein Minimum zu reduzieren. Hier sind wir auf ein besonnenes und solidarisches Miteinander angewiesen.

Der entfallende Unterricht muss nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

wichtige Links

Bitte Informieren Sie sich hier über den aktuellen Stand von Seiten des Kultusministeriums!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (Link).

Termine

  • 08.08.2020 Ausweichtermin Bundesjugendspiele (Stadion)

Kontakt

Unser Sekretariat erreichen Sie:

Mo: 07.30 – 12.00 Uhr
Di:   07.30 – 09.00 Uhr
Do:  07.30 – 09.45 Uhr
Fr:   07.30 – 09.45 Uhr

07121 / 750 61 91 (Uhlandgebäude)
07121 / 790 265 (Burgweggebäude)
e-Mail schreiben