Klasse 2000

Gesund und fit- mach auch mit!
Klasse 2000 an der Uhlandschule-Burgweg-Grundschule

An der Uhland-Burgweg-Grundschule wird seit dem Schuljahr 2016-17 das Projekt Klasse 2000 durchgeführt. Ein Großteil der Klassen wird durch Sponsoren finanziert. Dazu zählt auch die AOK.

Klasse 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung im Grundschulalter.

Das Projekt wird im Rahmen von Unterrichtsstunden durchgeführt und ist mit dem Bildungsplan abgestimmt. Mit Hilfe des Maskottchens Klaro lernen die Kinder spielerisch, was sie selber dafür tun können, damit sie gesund und fit bleiben.

Frau Fehling als Schulsozialarbeiterin ist für die Ausgestaltung des Programmes zuständig und besucht die teilnehmenden Klassen in regelmäßigen Abständen. Die eingeführten Themen werden von den Klassenlehrerinnen aufgegriffen und vertieft.

Da das Programm über vier Grundschuljahre verläuft, werden sehr viele relevante Themen aufgegriffen (wie zum Beispiel das Klassenklima, Umgang mit Streitereien, Aufbau von Selbstbewusstsein).

Hier die zentralen Themen im Überblick:

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen

Die Schulkinder sollen sich spielerisch mit Themen wie gesunder Ernährung, Bewegung und Entspannung, Selbstvertrauen und -wirksamkeit, soziale Beziehungen, Konfliktlösung und Abgrenzung auseinandersetzen. Sie erwerben dabei Kompetenzen, die ihnen im Verlaufe ihres Lebens immer wieder nützlich sind, um Herausforderungen meistern zu können. Sie sind über die vier Jahre ihrer Grundschulzeit Forscherinnen und Forscher ihrer Gesundheit, machen spannende Experimente und entdecken die wichtigsten Regeln für ihr gesundes Leben.

Weitere Infos unter: http://www.klasse2000.de/das-programm/gesundheitsfoerderung-und-praevention.html